Der Gemeindebrief – demnächst auf neuen Wegen erhältlich

Gemeindebrief digital oder per Post?

Sie halten unseren aktuellen Gemeindebrief in den Händen! Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Gemeindeleben, die Gottesdienste, die Arbeit des Kirchengemeinderates, unsere Veranstaltungen und reichen kirchenmusikalischen Angebote interessieren.

Gerne möchten wie Ihnen auch zukünftig unseren Gemeindebrief zukommen lassen, zuverlässig und pünktlich – wenn Sie dieses wünschen

Bisher wurde der Brief flächendeckend an alle Haushalte verteilt, unabhängig davon, ob die Empfänger Mitglied der Kirche sind oder nicht. Zum neuen Jahr ändern wir diese Praxis. Sie haben in Zukunft zwei Möglichkeiten, den Gemeindebrief zu bekommen: Per Post oder als digitale Ausgabe per E-Mail. Damit wir möchten vermeiden, dass unsere mit viel Engagement erstellten Gemeindebriefe entweder im Papierkorb landen oder Sie nicht auf dem richtigen Weg erreichen.

Wir möchten Sie daher bitten, uns über unsere Homepage mitzuteilen, wie Sie künftig den Gemeindebrief erhalten möchten. Alternativ senden Sie uns diesen Einleger ausgefüllt und unterzeichnet per Post zurück. Sollten Ihnen diese beiden Wege nicht möglich sein, können Sie sich auch an das Kirchenbüro wenden; alle Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite des Gemeindebriefes.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie den digitalen Weg wählen. Das Formular finden Sie hier.

Wir wissen, dass diese Umstellung einen einmaligen Aufwand für Sie bedeutet und sagen bereits jetzt: „Vielen Dank!“ Für weitere Fragen und Anregungen, melden Sie sich gern bei uns.

Herzliche Grüße

Ihr Redaktionsteam und Ihre Pastorin Gesina Bräunig.